Paw Patrol Kuchen mit Rubble

Dieser richtig coole Paw Patrol Kuchen mit Rubble kann praktisch in jeder Geschmacksrichtung gebacken werden und sieht einfach toll aus. Der Absolute Hingucker zum Paw Patrol Geburtstag! Er ist auch gar nicht schwer zu machen.

Wir haben für diesen Kuchen einen super leckeren Rote-Beete-Schokoladenkuchen gewählt. Klingt vielleicht komisch, ist aber wirklich sehr lecker und man schmeckt die Rote Beete nicht heraus. Er ist einfach nur saftig und schokoladig. Das Rezept findest du weiter unten auf dieser Seite.

Welchen Kuchen ihr auch immer wählt, verwendet einfach eine normale, runde Springform und backt am besten den Lieblingskuchen des Geburtstagskindes.

Paw Patrol Kuchen Rubble
Paw Patrol Kuchen mit Rubble

Zutaten für die Paw Patrol Kuchendekoration

1runder Kuchen nach Geschmack
1 Pck.Duplo Schokoladenriegel (40 Stück)
1 Pck.blaue Smarties oder ähnliches falls nicht verfügbar
1 Pck.Schokostreusel
1 Pck.Puderzucker
1Rubble mit Bagger
Wasser, Milch oder Zitronensaft für den Zuckerguss

 

Dekoration für den Paw Patrol Kuchen – so geht’s

Stelle zunächst einen Zuckerguss her. Auch hier kann je nach Geschmack und Kuchensorte der Zuckerguss anders zubereitet werden. Probiere es zunächst mit der halben Packung Puderzucker, denn falls es nicht reicht, kann man ganz schnell etwas mehr herstellen.

Zuckerguss herstellen

Gib also die 125g Puderzucker in eine Schüssel und gib höchstens Teelöffelweise die Flüssigkeit hinzu. Es funktioniert mit Wasser, Mich oder Zitronensaft gleich gut. Immer einen Teelöffel zur Zeit und kräftig umrühren, man unterschätzt leicht, dass die Flüssigkeit doch schon reicht und ganz schnell wird der Zuckerguss zu flüssig. Damit er vernünftig als Kleber funktioniert, sollte er schön dickflüssig sein.

“Baumstämme” an deinem Paw Patrol Kuchen befestigen

Der abgekühlte runde Kuchen wird nun also zunächst an der Außenseite mit Zuckerguss beschmiert. Stück für Stück, damit der Zuckerguss nicht schon hart wird bevor die Baumstämme befestigt werden. Alternativ kann auch Kuvertüre als “Kleber” verwenden, wenn man keinen Zuckerguss mag!

Befestige also einfach die Baumstämme (Duplos) mit dem Zuckerguss Kleber rund um den Kuchen herum. Da es aber eine Baustelle ist und Rubble schon etwas gearbeitet hat, sind die Baumstämme an einer Seite bereits umgefallen und eventuell auch etwas zerbrochen. Die umgefallenen Duplos müssen auch nicht unbedingt geklebt werden. Sind sie alle gut platziert, lässt du es zunächst trocknen, damit es auch gut hält.

Das dauert für gewöhnlich nicht so lange. Je dicker der Zuckerguss, desto schneller wird er hart.

Die Baustelle bestreuen und Rubble platzieren

Als nächstes streust du die Smarties, oder was du alternativ ausgewählt hast, am inneren der Baumstämme auf deinem Kuchen entlang und an der Öffnung fallen sie natürlich auch bereis etwas herunter. In die Mitte des Kuchens kommen dann die Schokoladenstreusel und zum Schluss hier und da noch etwas Puderzucker.

Den Rubble bitte einmal gut abwaschen und trocknen lassen, denn man weiß ja nicht, wo der vorher schon so war. Ist er sauber und trocken, wird er einfach auf seiner Baustelle in der Mitte des Kuchens platziert. Und fertig ist der absolute Blickfang Paw Patrol Geburtstagskuchen!

 

Rezept für den Rote Beete Schokoladenkuchen

Auch Kinder lieben diesen leckeren Schokoladenkuchen und haben bisher nie bemerkt, dass er Rote Beete enthält. Sie macht den Kuchen einfach schön saftig und auch ein wenig gesünder, als übliche Schokoladenkuchen. Das kann ja beides nicht schaden.

Zutaten für den saftigen Schokokuchen

375 gvorgekochte Rote Beete (in einer Vakuumpackung gibt’s die im Supermarkt)
300 mlRapsöl
100 gKakao zum Backen
375 gZucker
5Eier
275 gMehl
1 PäckchenVanillezucker
3 gestrichene TLBackpulver
etwas Mehl und Öl für die Kuchenform
etwas Salz

 

Zubereitung des Rote Beete Schokoladenkuchens

  1. Die Springform mit dem Öl einfetten und dann mit ein wenig Mehl ausstäuben.
  2. Der Backofen kann schon auf 175°C Umluft bei einem Elektroherd vorgeheizt werden.
  3. Die Rote Beete etwas klein schneiden und mit einem Stabmixer oder jeglichem anderen Zerkleinerer pürieren.
  4. Die Eier einzeln mit dem Rührgerät unterrühren.
  5. In einer großen Schüssel die 275g Mehl und das Backpulver gut verrühren.
  6. 100g Kakao, 375g Zucker, das Päckchen Vanillezucker und eine Prise Salz dazugeben und alles gut mischen.
  7. Das Rote Beete Püree dazugeben und mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig verrühren.
  8. In die Springform geben und oben etwas glatt streichen.
  9. Im Ofen ca. 75 min backen. Nach 60 Minuten den Kuchen eventuell mit Alufolie abdecken, damit er oben nicht zu dunkel wird.

Der Kuchen ist durch die Rote Beete innen noch etwas feucht, wenn er fertig ist – das ist ganz normal! Einfach erst einmal 20 – 30 min in der Form abkühlen lassen und danach vorsichtig aus der Form lösen.

Ihr braucht jetzt noch Inspiration für den Ablauf der Paw Patrol Party, sowie Dekoration, Spiele und Co? All das und mehr findest du hier in unserem Beitrag Paw Patrol Geburtstag!