Avocado-Kuchen mit Zitrone – gesund und lecker!

Dieser Avocado-Kuchen mit Vollkorn-Mehl ist voller gesunder Kohlenhydrate und schmeckt extrem lecker und zitronig. Insbesondere Kinder merken gar nicht, dass sie „ausversehen“ einen gesunden Kuchen essen und Erwachsenen schmeckt er ohnehin. Er eignet sich also hervorragend für Kindergeburtstag, bei denen die Kinder noch keinen expliziten Kuchenwunsch haben.

Avocado Kuchen mit Zitrone

Man schmeckt die Avocado kein bisschen und sie dient nur als extrem gesundes Fett. Erwachsene Partygäste freuen sich hingegen, wenn sie nicht „sündigen“ müssen, weil sie einen Low-Carb-Kuchen angeboten bekommen. Mit dem zitronigen Avocado-Kuchen kann man also praktisch nichts falsch machen und einfach zu backen ist er auch noch.

Benötigt wird eine klassische 1,5l Kastenform oder eine Silikon Kastenform.

Zutaten für den Avocado-Kuchen

1 reife Avocado
1 TL Zitronensaft
225 g Margarine
150 g Zucker
50 g Agavendicksaft
1 Prise Salz
4 Eier (Größe M)
250 g Vollkornmehl
100 g gemalene Mandeln
1 Päckchen Backpulver
50 ml Milch
30 g Pistazienkerne gehackt
1 Abrieb der Schale einer Bio-Limette
80 g Puderzucker
2 EL Limettensaft

Gesunder Kuchen mit Avocado Rezept

Avocado-Kuchen Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175°C oder auf 150°C Umluft vorheizen.
  2. Die reife Avocado mit einer Gabel zu Brei zerdrücken und mit dem 1 TL Zitronensaft ordentlich verrühren, oder noch besser, pürieren.
  3. In einer Schüssel Margarine, Zucker, Agavendicksaft und Salz cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren und gut vermengen.
  4. In einer weiteren Schüssel Mehl, Mandeln und Backpulver mit einem Schneebesen gut vermischen.
  5. Nun alles gut vermengen: Die Avocado mit der Milch und der Margarine-Butter-Mischung verrühren und dann nach und nach die Mehlmischung dazugeben und alles ordentlich durchrühren bis ein homogener Teig entsteht.
  6. Den Teig in die ggf. gefettete & bemehlte (bei Silikonformen ist dies meist nicht notwendig) Kastenform füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 70 min backen. Je nach stärke des Ofens eventuell mit Alufolie abdecken oder die Backzeit verkürzen, damit er nicht zu trocken wird. Die Stäbchenprobe zeigt an, wann er fertig ist.
  7. Den fertigen Kuchen ca. 40 min abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form stürzen.
  8. Limettenabrieb, Puderzucker und Limettensaft verrühren.
  9. Kuchen mit dem Guss überziehen und mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Den Zuckerguss nur noch kurz trocken lassen und fertig ist der leckere und gesunde Kuchen! Guten Appetit!

Acocado Kuchen

Weitere Beiträge